Regenbogen über Palomar


Im Roman "Regenbogen über Palomar" erzählt Anneliese Hager nicht nur eine dramatische Familiengeschichte, sondern vermittelt emotionsgeladen und überaus gefühlvoll die Bewältigung eines schicksalsträchtigen Ereignisses.
Der Autorin gelingt es eindrucksvoll und bewegend, den Weg ihrer Romanheldin aus einem "Tal der Tränen", zurück zu einer positiven Haltung gegenüber dem Leben zu schildern. 
Der Roman ist auch eine Hommage an das Fürstentum Asturien. Lebendig und begeisternd wird das facettenreiche Land beschrieben und das Gefühl vermittelt, dass sich die Welt hier im Nordwesten Spaniens ein Stück langsamer dreht, die Tränen schneller trocknen und ein Lachen länger nachhallt.
Die Romanheldin erkennt, dass genauso wie die Pilger auf dem "Camino Primitivo" der durch Asturiens kontrastreiche Landschaft nach Finisterre ans "Ende der Welt" führt, nicht nur Sonnenschein begleitet, sondern - so wie wir alle auf unseren Lebenswegen - manchen Unbillen wie Gewitter, Regen, Sturm und Donner ausgesetzt sind.
Als sie fühlt, dass es für sie noch nicht zu spät ist, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, weiß sie, dass ihre Zukunft wieder die Namen Hoffnung, Friede, Freude und den unerschütterlichen Glauben an das Gute trägt.
"Regenbogen über Palomar" - beeindruckt, bewegt, begeistert und erreicht Herzen!

244 Seiten
Hardcover / 14,4 x 3,2 x 22,4 cm 

EUR 24,00


Der Roman ist in jedem (Online)Buchhandel verfügbar! 

Herzgedanken 

 

Aphorismen und Gedanken von Anneliese Hager in limitierter Auflage

Auf Wunsch signiert.

 

Illustrationen ( Bilder der Autorin ) - 80 Seiten

Format: 12 x 19 cm

EUR 16,--

Weihnachtsaktion ab 25.11.2019: EUR 15,--

Das Buch ist im SOSEIN - Onlineshop erhältlich!

Kurz vor dem Paradies... 


 

Der autobiografische Roman „Kurz vor dem Paradies...“ vermittelt nicht nur die atemberaubende Geschichte von Angela 

Scilani, sondern ist eine Hommage an einen der schönste Landstriche  Frankreichs: der Provence. Mit vielen interessanten Informationen über Südfrankreich, die Geschichte der Katharer, die malenden Künstler van Gogh, Monet, Gaugin 

und Cezanne, die französische Küche und den begeisternden Schilderungen der wunderschönen Flora und faszinierenden Fauna der Provence sowie der Camargue, ist der Autorin ein 

eindrucksvolles Buch gelungen. 
Anhand ihres „Provencialischen Tagebuchs“ hält sie einerseits die Geschichte ihrer Romanheldin Angela fest, andererseits beschreibt sie überaus gefühlvoll ihre Eindrücke und Erlebnisse,die sie in La Burlande, einem verträumten, weitläufigen Landhaus im Tal von Les Baux de Provence,erlebt. 

In Rückblenden erfährt der Leser die aufwühlenden, dramatischen und schicksalsträchtigen Ereignisse im Leben von Angela Scilani. Ebenso wie ihre Romanheldin ihren Weg geht – kraftvoll, konsequent und mit einer positiven Haltung 

gegenüber dem Leben – reift auch die Autorin, die letztendlich durch das Schreiben an ihrem Buch, zu sich selbst findet und dankbar erkennen darf, endlich angekommen zu sein. 

„Kurz vor dem Paradies...“ beeindruckt, bewegt, begeistert und erreicht Herzen ! 


320 Seiten
Hardcover / 14,4 x 3,2 x 22,4 cm

EUR 21,80

Der Roman ist in jedem (Online)Buchhandel verfügbar!